Ausbildung Schwangerschaftsyoga 2023

Endlich ist sie da: Das Prenatal Yoga Training, das eben nicht nur aus einem Wochenend-Kurs besteht, sondern für all diejenigen ist, die Yoga in der sensiblen Phase der Schwangerschaft, Geburt und des Wochenbetts tiefgreifend verstehen und weitergeben möchten.

Ich bin der Meinung, dass eine Yogalehrperson, nicht nur wissen sollte, welche Asanas in der Schwangerschaft sicher ausgeführt und welche besser angepasst werden sollten: Ich weiss aufgrund meiner Erfahrung als Geburtsbegleiterin, dass der Yoga schwangere Frauen richtiggehend auf die Geburt vorbereiten kann – sofern Yoga in der Tiefe begriffen wird. Diese Ausbildung fokussiert auf folgende Pfeiler:

  1. Asana – Körperstellungen, ihre Dynamiken und Wirkungen
  2. Pranayama – Atemtechniken für Schwangerschaft und Geburt
  3. Yoga Nidra – Heilung und Transformation für werdende Mütter
  4. Hebammenwissen
  5. Doulawissen
  6. Sicherheit im Anleiten durch Wissen
Photo by Toa Heftiba on Unsplash

In dieser Ausbildung geben vier Expertinnen auf ihrem Gebiet weiter, auf was es beim Schwangerschaftsyoga wirklich ankommt. Nadja gibt dir die yogischen Basics mit, die Dynamiken und Wirkungen der verschiedenen Asanas, aber auch die yogischen Tools, die bestmöglichst auf eine Geburt vorbereiten. Von der Belegs- und Hausgeburtshebamme Sina lernst du mehr über das Wunder des Lebens und wie Schwangerschaft und Geburt ablaufen, sowie, welche Herausforderungen diese Umstände ab und an mit sich bringen. Denise wird einen vertieften Input über ihr Herzensthema Wochenbett liefern und Daniela ist Expertin, wenn es darum geht, was anatomisch bedacht werden muss, wenn man mit Frauen in besonderen Umständen arbeitet.

Diese Ausbildung wird nach den Prinzipien der Yoga Mama Methode unterrichtet, das heisst, dass neben den regulären Themen auch vertieft yogische Geburtsvorbereitung vermittelt wird. Nach Abschluss des Trainings kannst du fundiert und selbstsicher Schwangerschaftsyoga unterrichten. Zudem bildet das Training die Grundlage für die zusätzliche Zertifizierung „Yoga Mama Methode – Schwangerschaftsyoga inklusive Geburtsvorbereitung“, falls diese erlangt werden will.

Dozentinnen:

Inhalte:

  • Die Dynamiken und Wirkungen der verschiedenen Asana-Gruppen
  • Physiologische Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett
  • Pathologische Schwangerschaft & Geburt, inkl. Bauchgeburt
  • Funktionelle Anatomie
  • Das Becken
  • Das Nervensystem
  • Das Hormonsystem
  • Atem rund um Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett
  • Der Geburtsschmerz
  • Yoga Nidra in der Schwangerschaft
  • Sicher Yoga praktizieren in der Schwangerschaft
  • Schwangerschaftslektionen planen lernen
  • Tools für den Support von Schwangeren
  • Das Wochenbett

Ort & Daten 2023

Die Ausbildung findet im Mutti Space an der Josefstrasse 92 in 8005 Zürich statt.

Die Daten im Überblick:

18./19. März

15./16. April

20./21. Mai

27./28. Mai

17./18. Juni

24./25. Juli

Der Unterricht findet immer von 09 Uhr bis etwa 17 Uhr statt. Die genauen Zeiten werden noch kommuniziert.

Photo by Toa Heftiba on Unsplash

Voraussetzungen:

  • mind. 3 Jahre regelmässige, eigene Yoga-Erfahrung, eine Yoga-Vorbildung ist gern gesehen aber nicht zwingend
  • Bereitschaft zum eigenen Prozess und die eigene Praxis zu vertiefen
  • Bewerber müssen die nötige Zeit, das Interesse und die Bereitschaft für ein intensives Studium mitbringen
  • Körperliche und geistige Gesundheit und Belastbarkeit
  • gute Deutschkenntnisse

Anforderungen im Training zum Erhalt des Diploms:

  • 90 Prozent Kursanwesenheit (Hebammen-Teilnehmerinnen dürfen im Hebammen-Block fehlen)
  • Hospitation einer Schwangerschaftsyoga-Stunde
  • sowie eine eigene Lektion halten und das Recording abgeben

Zudem besteht die Möglichkeit, Schwangerschaftsyoga inklusive yogische Geburtsvorbereitung nach der Yoga Mama Methode zu unterrichten. Hierfür müssen zusätzlich folgende Anforderungen erfüllt werden:

Nebst dem Kurs muss a.) das Zusatzmodul „Yoga Nidra in der Schwangerschaft“ und b.) der Mentoringtag zum Unterrichten der Methode besucht werden. Zudem muss c.) eine Geburt begleitet werden, sofern die Teilnehmerin keine Doula- oder Hebammen-Tätigkeit ausführt. Dies kann im Rahmen von einem Geburtshaus oder Spitalpraktikum geschehen.

Weitere Bestimmungen:

  • Die Bewerbungen werden in der Reihenfolge ihres Eingang bearbeitet.
  • Der Kurs kommt ab 5 Teilnehmerinnen zustande und ist auf maximal 14 Teilnehmerinnen beschränkt.
  • Über die Aufnahme ins Training entscheidet Nadja Brenneisen nach Prüfung der Bewerbung und eines kurzen Bewerbungsgespräches via Zoom.
  • COVID-Hinweis: Die Ausbildung unterliegt den zum Zeitpunkt der Durchführung geltenden, behördlichen Bestimmungen und Schutzmassnahmen. Teilnehmende am Training akzeptieren, dass – falls nötig – Präsenzunterricht online stattfinden oder Teile der Ausbildung zeitlich verschoben werden müssen.

Kosten

Die Kosten für die Schwangerschaftsyoga-Ausbildung betragen CHF 3120.- In den Kosten enthalten ist ein umfassendes, schriftliches Manual und das Buch „Yoga Nidra in der Schwangerschaft“ . Nicht inbegriffen sind die Kosten für weitere Fachbücher.

Anmeldeschluss ist der 10. Februar 2022.
Anmeldung, Fragen und weitere Auskünfte bitte per E-mail an nadja.yogamama@gmail.com